• 1943 Trennung von den Kleingärtnern der Horner Geest
  • 1944 Endlich elektrisches Licht
  • 1953 Trennung von der Siedlung am Holstenhof
  • 1966 Erbbauverträge
  • 1977 Ausbau des Schiffbeker Weges
  • 1978 Änderung des Vereinsnamens in Siedlung am Schiffbeker Moor
  • 1979 Neue Satzung und Mitgliedskarten
  • 1980 Versuch zur Verlängerung der Erbbauverträge
  • 1984 Möglichkeit den Erbbauzins vorzeitig abzulösen
  • 1985 30 km Schilder wurden in der Siedlung aufgestellt
  • 1989 Grundstücke können zum Preis von 110 DM pro m² erworben werden (Preis galt nur 1989)
  • 2004/2005 erneuert ein Angebot zum Erwerb der Grundstücke, mit einem Preisnachlass von 15%