Kategorie: Fotos

Fahrradtour 2018

Hier der Bericht von  Alfred Koch und einige Fotos

Bei optimalen Wetterbedingungen starteten am vergangenen Sonntag kurz nach
10.00 Uhr 13 erlebnishungrige Teilnehmer zu unserer lange geplanten und auch mehrfach bekannt gegebenen Radtour.
Es war zwar schon Ferienzeit, aber dennoch hatten wir auf eine größere Beteiligung gehofft, auch von Kindern, die aber gänzlich fehlten, schade. Wir radelten also los in Richtung Südost. Der Boberger See und der Segelflugplatz waren unser erstes Ziel, das wir nach gut 30 bzw. 40 Minuten gemütlicher Fahrt erreichten. Auf dem Platz herrschte reger Flugverkehr, den wir interessiert verfolgten.
Mit kalten oder auch warmen Getränken und Eis vom dortigen Kiosk ließen wir es uns fast eine Stunde gut gehen. Etwa 8 Km Strecke hatten wir bis dahin zurückgelegt. Dann ging es weiter Richtung Havighorst.
An der Kreuzung kurz vor dem Unfallkrankenhaus Boberg überquerten wir die B 5 und hatten nach weniger als 1 Km unser nächstes Zwischenziel erreicht, den Biohof unserer Stadtbauern und Vereinsmitglieder von der Manshardtstraße Bernd, Jan und Elo. Bernd war übrigens einer von den Mitradlern, der uns dorthin führte. Ein riesengroßes Wald- und Wiesengelände visavis dem alten, längst stillgelegten, Havighorster Bahnhof. Von der vorbeiführenden Straße kaum erkennbar.
Ein paradiesischer Flecken Erde, auf dem Schafe, Ziegen, Gänse, Hühner, Wachteln, Enten und wer weiß noch was ihr Zuhause haben. Absolut beeindruckend was die drei da geschaffen haben. Wer mehr über sie und ihren Biohof erfahren möchte, kann sich hier informieren  Info Stadtbauern . Bevor wir von dort unsere Rückfahrt antraten, wurden wir noch mit Wraps und Kaffee beköstigt. Zurück ging es über die Glinder Au, Öjendorfer Park und Friedhof in die   Glasbergstraße, wo Dagmar und Sabine uns schon erwarteten. Mit Grillwürsten und kalten Getränken fand ein wunderschöner Tag seinen Ausklang. Dank an alle, die dabei waren und vielleicht bis zum nächsten Mal. Abschließend noch zwei Dinge für die Statistiker unter uns: am Ende hatten wir fast genau 20 Km auf dem Tacho und alle sind heil wieder angekommen, also keine Panne bei Mensch oder Maschine. So soll es sein !!!

Besichtigung des Hamburger Rathaus

hier einige Bilder unserer Rathausbesichtigung am 25.04.2018.

Es lohnt sich wirklich das Hamburger Rathaus zu besichtigen, aber seht selbst.

Fotos 75 Jahre

Bilder vom Flohmarkt 2018

Damals

Präsentiert von WordPress & Theme erstellt von Anders Norén